Literraturauswahl:

An dieser Stelle soll kein Überblick über die individualpsychologische Literatur gegeben werden. Ein sehr umfängliches Verzeichnis  findet sich auf den Seiten der DGIP.
Die hier aufgeführten Bücher/ Aufsätze sind eine Auswahl zur grundlegende individualpsychologische Literatur und zu den Bereichen Coaching bzw. Beratung/ Supervision.

Literaturhinweis:

Grundl, Boris: Diktatur der Gutmenschen: Was Sie sich nicht gefallen lassen dürfen, wenn Sie etwas bewegen wollen  (2010)

 
 
Grundlagen/ Theorie Beratung/ Supersivion Coaching
Ansbacher, Heinz L u. Rowena R. Ansbacher (Hrsg.): Alfred Adlers Individualpsychologie. Eine systematische Darstellung seiner Lehre in Auszügen aus seinen Schriften. München/Basel: Reinhardt

Brunner, Reinhard und Michael Titze (Hrsg.) (1995): Wörterbuch der Individualpsychologie. München/Basel: Reinhardt

Dreikurs, R.: Grundbegriffe der Individualpsychologie, Stuttgart: Klett-Cotta

Kornbichler, Th.: Die Individualpsychologie nach Alfred Adler, Stuttgart 2007

Rattner, J.: Klassiker der Tiefenpsychologie. München 1990

Tymister, Hans Josef: "Gefährdungen individualpsychologisch-pädagogischer Beratung durch Psychotherapie? – Gedanken und Erfahrungen zur Abgrenzung der Beratung von der Therapie". In: Mohr, Franzjosef (Hrsg.): Zur Patienten-Therapeuten-Beziehung. V. Delmenhorster Fortbildungstage für Individualpsychologie 1985. München 1986.

Wexberg, E.: Individualpsychologie. Eine systematische Darstellung. Stuttgart
 

Tymister, H. J.: Individualpsychologisch-pädagogische Beratung. Begründungen - Funktionen - Methoden. In: ders. (Hrsg.): Individualpsychologisch-pädagogische Beratung, Grundlagen und Praxis. München/Basel: Reinhardt 1990. S. 9-26 (= Beiträge zur Individualpsychologie, 13)

Tymister, H. J.: Pädagogische Beratung mit Kindern und Jugendlichen – Fallbeispiele und Konsequenzen für Familie und Schule. Hamburg: Bergmann + Helbig 1996 (= PB Bücher. 30)

Tymister, Hans Josef: "Gefährdungen individualpsychologisch-pädagogischer Beratung durch Psychotherapie? – Gedanken und Erfahrungen zur Abgrenzung der Beratung von der Therapie". In: Mohr, Franzjosef (Hrsg.): Zur Patienten-Therapeuten-Beziehung. V. Delmenhorster Fortbildungstage für Individualpsychologie 1985. München 1986. S. 84-96 (= Beiträge zur Individualpsychologie, 7)

Tymister, Hans Josef: "Manchmal kann es hilfreich sein, mit der Tür ins Haus zu fallen – Fallbezogene Überlegungen zu einem erfolgsfördernden Gefüge der Beratung". In: Verband individualpsychologischer Berater Deutschland e.V. (Hg.): Beratung. Coaching. Supervision. Psychotherapie. Arbeitsfelder der Individualpsychologie. Köln 2006 (= Themenheft 1/2006. Tagung des ViBD Bad Kissingen 2005). S. 43-55

Tymister, Hans Josef: "Lernfälle Erwachsener – Wie erfolgreiches Lernen zu lernen ist" (mit Peter Faulstich). Augsburg: Ziel 2000
 

Bayer, H: Coaching-Kompetenz. München/ Basel 1995

Hugo-Becker, A./Becker, H.: Psychologisches Konfliktmanagement, München: Deutscher Taschenbuch Verlag, Verlag C.H. Beck

Glasenapp, S. von: Supervision mit Lehrern – Analyse eines Supervisionsprozesses als Beitrag zur daseinsanalytischen Pädagogik, Dissertation, Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg, Hamburg.1999

Rauen, C.: Coaching, Göttingen : Hofgrefe Verlag
Schulz von Thun, F./ Ruppel, J. / Stratmann, R. : Miteinander reden : Kommunikationspsychologie für Führungskräfte, Reinbek/Hbg.: Rohwolt Verlag 

 

     
 
 
(c) ViBD e.V.  

letzte Änderung der Seite:
 19. Juli 2015